Ausschnitt: Die Strasse Marielle's - As ruas de Marielle | 2020 

Excerpt: The streets of Marielle - As runs de Marielle | 2020

Recherchereise | Rio de Janeiro, Brasilien, Februar 2020  // Marielle Franco 

Eine Kooperation mit dem Städtepartnerschaftsverein Köln - Rio e.V. //

 

Research trip | Rio de Janeiro, Brazil, February 2020 // Marielle Franco

A cooperation with the city twinning association Cologne - Rio e.V. // 

 

 

Marielle Francisco da Silva (1979-2018), bekannt als Marielle Franco, war Präsidentin des Frauenausschusses des Stadtparlaments, Stadträtin Rio de Janeiro's und Mitglied der brasilianischen Partei Sozialismus und Freiheit (PSOL). In erster Linie war Franco eine schwarze und offen lesbisch lebende Frau und Aktivistin, die sich unbeirrbar für die Menschrechte von Minderheiten einsetzte und für viele als Symbol der Hoffnung galt. Am 14. März 2018 wurde sie und ihr Fahrer Anderson Gomes ermordet. Der Fall ist bis heute nicht aufgeklärt.

 

Marielle Francisco da Silva (1979-2018), known as Marielle Franco, was President of the City Parliament's Women's Committee, Councilor for Rio de Janeiro and a member of the Brazilian Socialism and Freedom Party (PSOL). First and foremost, Franco was a black and openly lesbian living woman and activist who was unswervingly committed to the human rights of minorities and was for many a symbol of hope. On March 14, 2018, she and her driver Anderson Gomes were murdered. The case has not yet been resolved.

 


Rio | 2020

Rio | 2020


 

"Stillleben" | 2007-2016

"Still lives" | 2007-2016


 

"Portraitcollagen" | 2018

"Collages of portraits" | 2018

Die ursprünglichen Fotografien zeigen Figuren und Situationen, die durch ihre kontextgebundene Selbstverständlichkeit und absurde Ernsthaftigkeit auffallen. Durch die analoge Herstellung neuer Beziehungen verschiedener Fragmente entsteht eine fremde und fiktive Situation. Im Fokus steht die inszenierte Irritation menschlicher Sehgewohnheiten.

 

The original photographs show figures and situations that stand out due to their contextual self-evidentness and absurd seriousness. The analogous establishment of new relationships between different fragments creates a strange and fictitious situation. The focus is on the staged irritation of human viewing habits.

 


 

"Photolovestory" | 2019

"Photolovestory" | 2019


 

"Objekt Rahmen" | 2015-2017

 "object frames" | 2015-2017

Die Objektrahmen zeigen Fotos, von denen Ausschnitte durch Ölfarbe verdeckt werden. Da die Ölfarbe nur auf dem Glas des Rahmens haftet, besteht die Möglichkeit durch näheres Herangehen das abgelichtete Objekt dahinter zu erkennen. Die Fotos zeigen Gegenstände, die auf Grund ihrer Farbigkeit, Form und Komposition im Fokus stehen, nicht auf Grund ihrer Funktionalität oder Besonderheit. Das Objekt an sich ist irrelevant. Die Suche nach der Perfektion im Unsichtbaren bestimmt diese Arbeit.

 

The object frames show photos, partly covered with oil paint. Since the oil paint only sticks to the glass of the frame, it is possible to recognize the object behind it by looking closer. The photos show objects that are in focus because of their color, shape and composition, not because of their functionality or particularity. The object itself is irrelevant. The search for perfection in the invisible determines this work.


 

"Schwämme" | 2015-2016

"Sponges" | 2015-2016


 

"Küste" | 2017

"coast" | 2017